Tai Chi bei COPD www.tai-chi-hartung.de jetzt tai chi in leer online buchen oder Termin zum Probetraining abmachen
Tai Chi als Lungensport 

Tai Chi Übungen sind dazu geeignet ,die Beschwerden einer COPD zu verringern und den Patienten zu mehr körperlicher Belastbarkeit und Lebensqualität zu verhelfen

Darauf verweist die Deutsche Lungenstiftung auf www.lungenaerzte-im-netz.de
unter Berufung auf aktuelle Studienergebnisse 

Patienten mit einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) können durch körperliches Training ihre Atembeschwerden und Probleme mit Luftnot lindern. 

Aus diesem Grund wird im Rahmen einer pneumologischen Rehabilitation Lungensport durchgeführt und den Patienten mit auf den Weg gegeben, Zuhause das Training fortzusetzen - beispielsweise indem sie sich einer Lungensportgruppe anschließen. 

Auch Tai Chi Übungen sind dazu geeignet ,die Beschwerden einer COPD ,insbesondere Atemnot, Husten und Auswurf zu verringern. 
Problemlose Fortführung zu Hause sorgt für nachhaltige Effekte 

Tai Chi - auch chinesisches Schattenboxen genannt - beinhaltet langsame koordinierte Bewegungsabfolgen mit Dehn- und Atemübungen, die auch von älteren Personen ausgeführt werden können . Da keine spezielle Ausrüstung erforderlich ist, handelt es sich um eine kostengünstige Trainingsmethode, die sich nach professioneller Einweisung auch gut selbständig zu Hause durchführen lässt. 

In der genannten Studie besuchten COPD Patienten über 12 Wochen hinweg entweder dreimal pro Woche eine Reha-Lungensportgruppe oder fünfmal pro Woche einen Tai-Chi -Anleitungskurs, der insgesamt 24 Übungsfolgen umfasst .

"Im Vergleich zu Patienten, die nur Medikamenten einnehmen und keinerlei Übungen machen, konnten die Studienteilnehmer in beiden Gruppen ihre körperliche Leistungsfähigkeit und ihre Lebensqualität bereits nach diesen 12 Wochen erheblich steigern"  berichtet Prof. Dr. Berthold Jany, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Lungenstiftung. 

Im Anschluss an den 12-Wochen-Kurs wurde den Teilnehmern empfohlen,
die Schattenboxübungen auch zu Hause entweder alleine oder in einer Gruppe fortzuführen. Den Teilnehmern der Rehagruppe wurde ebenfalls geraten, körperlich aktiv zu bleiben.

Weitere 12 Wochen zeichnete sich ab, dass Tai Chi mindestens genauso effektiv wie Reha-Training ist, wobei Tai Chi sogar die Tendenz aufweist, noch nachhaltiger zu wirken, da es auch problemlos zu Hause weitergeführt werden kann.

Demgegenüber ist der Besuch einer Lungensportgruppe oft mit einer längeren Anfahrt verbunden und zeitlich festgelegt.

Fazit der Lungenärzte :Welche Art von Lungensport ist letztendlich nicht entscheidend, wichtig ist nur, daß die Übungen praktikabel sind und den Betroffenen möglichst auch Spaß machen. "Denn nur dann werden sie regelmäßig durchgeführt und können somit eine tatsächliche Verringerung der Beschwerden und eine Verbesserung der Atmung bewirken",  erklärt Prof. Dr. Jany.

Flexible Monatsflat www.tai-chi-hartung.de

Tai Chi in Leer

Montags im easyfitnessclub Leer um 10:00 Uhr 

Nimm Dir Zeit um nachzudenken, es ist die Quelle der Kraft!
 
Wortküsse
 
Wir werden nicht länger überflutet
von bedrückenden Emotionen,
sondern sind nur Beobachter von
dunklen emotionalen Ereignissen, die
durch unser Bewusstsein ziehen wie
finstere Wolken über den Himmel.
Deshalb "soll das den Namen Yoga
tragen", sagt der Wagenlenker zu
seinem Schüler in der Bhagavad Gita
"das Aufhören des Einsseins mit
dem Schmerz".

Sivananda
 
Yoga ist nicht für den,
der zu viel ißt,
noch für den,
der zu wenig ißt,

Yoga ist nicht für den,
der zu viel schläft,
noch für den,
der zu wenig schläft,

Yoga ist nicht für den,
der zu viel arbeitet,
noch für den,
der zu wenig arbeitet.

Yoga ist der Weg der Mitte.


Bhagavad Gita
 
Im Yoga leben heißt,
unmittelbar, von
Augenblick zu Augenblick,
ohne hemmende Bindung
an die Vergangenheit,
ohne eingeschliffene
Gewohnheiten oder eine
überkommene Weltanschauung
leben.

Patanjali
 
Es ist besser, eine Kerze anzuzünden,
als im Dunklen zu klagen

Konfuzius