Reif für die Insel

 
 

 
 
Reif für die Insel


In unserem Fall geht es an den Nordstrand von Norderney,
es stehen folgende Termine zur Auswahl:  

21.04.2017 bis 23.04.2017 Schulbetrieb Detmold
die Buchung erfolgt direkt unter www.inselquartiere.de/Norderney 
bitte den entsprechenden Verwendungszweck Yogaworkshop oder Qigong angeben,
damit wir als Gruppe zusammengeführt werden - danke

 

29.06. -  01.07.2018 Norderney Schulbetrieb Detmold Lippe -siehe Unterseite Qigong 

13.07. - 15.07.2018 - Yoga-Auszeit

12.10.-14.10.2018 VHS Meppen Qigong 



           
Die Anfahrt und Unterbringung erfolgt in Eigenregie, falls die VHS nicht Abweichendes regelt. 

Sobald die Quartier Zusage des Hauses Detmold Lippe erfolgt, ist die Kursgebühr in Höhe von 80,-Euro auf das nachstehende Konto zu entrichten Rücktrittsbedingungen sowohl für die Unterkunft als auch für die Kursgebühr entnehmen Sie bitte der Unterseite 

Vertrags- und Rücktrittsbedingungen, bei Umbuchungen auf das Folgejahr wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % erhoben. 

IBAN DE61400 605 60 0000 957160 
BIC GENODEF 1S08 


Programmablauf Yoga-Auszeit:

Der Unterricht findet überwiegend drinnen statt und nur kleine Sequenzen am Strand, wenn das Wetter es zulässt 

Freitag
18:00 Seminarbeginn mit dem Abendessen

Anreise bitte nicht vor 14  und nicht nach 18 Uhr 

19:00 Treffpunkt Rezeption - erste Orientierung 

gemeinsamer Strandlauf - bitte Wollsocken für das anschließende Fusspeeling mitnehmen 

Einstimmung mit dem Mantra Tumare darshan 
Vorstellungsrunde Katzenatmung
Mondgruß Löwenatmung 
Yinyoga mit Yogagürteln sanfte Nackendehnung Happy Baby Das Boot Stellung der Heiterkeit 
Chandra-Atemtechnik
Silbermondmeditation 
ab 21 Uhr Ausklang zur Immunstärkung 
alternativ: Zeit zur freien Verfügung 

Samstag
8:00 Frühstück

9:00 Yogawalk am Strand, Mini-Sonnengruss
Einstimmung mit dem Mantra Tumare darshan 
Schulterdehnung dynamisch statisch ? 
Katzenatmung 
Sonnengruß 
Heldenvariation

sanfter Yogaflow
Schulterbrücke dynamisch/ statisch 
 ? 
Tisch 
Klangmassage 

Wechselatmung 
Gehmeditation 
Gleichgewichtsübungen Tänzer Baum Waage 

12:00 Uhr Mittagessen

13:30 Ortserkundung, Kurtaxe entrichten etc.

15:00 bis 16:30 Uhr
Progressive Muskelentspannung Jacobson 
Krokodil dynamisch/statisch 
Partnerübungen Vwb einbeinige VWB 
Das liegende ? 

Om Tryambakam 
Partnerübungen Schwerpunkt Rücken

18:00 Abendessen 

19:00  Uhr Schwerpunkt Gleichgewicht 
Meditation der 4 Himmelsrichtungen 
Atemübungen 4 Elemente 
Partnerübungen Stellung des Kindes /Vwb
 ? Drehsitz

Gehmeditationen 
Gleichgewichtsübungen der ?  ? ♎ 
Yogapraxis Bienenatmung freies Tönen 
Rosinenmeditation 
Klangmassage  
Ausklang mit dem Mantra Tumare darshan 


Sonntag
Zimmer besenrein räumen bis 10 Uhr, bitte die Bettwäsche abziehen und in die Sammelbehälter im Flur bringen, der Zimmelschlüssel bleibt zu guter Letzt an der Zimmergaderobe - Danke 

8:00 Uhr Frühstück 

9:00 bis 10:30 Uhr
Yogawalk am Strand 
Einstimmung Mantra Tumare darshan 
Schulterdehnung intensiv für das ultimative Kuh? Gesicht 
Yogapraxis
Klangmassage 
Feedbackrunde 
Abschluss Tumare Darshan 

12:00 Mittagessen und Seminarende 



Zusatzangebote:
Sonderführung in der Atelierschmiede Claus-Ulrich Ipsen am Samstagvormittag 


Wanderung zum Flughafen 
    

 
 
Anfahrt: in Eigenregie

Buslinie 3 für 1,90 € führt direkt zur Haltestelle Lippestraße,
das Jugendgästehaus Detmold/Lippe ist direkt gegenüber
des Krankenhauses in der Nähe des Nordstrandes.

Handtücher, Decken, Kissen und Matten sind nicht vorhanden und mitzubringen. 

Leihbettwäsche ist im Leistungsumfang enthalten. Gegen Gebührentrichtung an der Rezeption kann die WLANverbindung des Hauses genutzt werden. 

Bitte auch die Kurtaxe i. H. V. 6,80 € für das WE
einplanen (H+R= 1 Tag)
 



Nimm Dir Zeit um nachzudenken, es ist die Quelle der Kraft!
 
Wortküsse
 
Wir werden nicht länger überflutet
von bedrückenden Emotionen,
sondern sind nur Beobachter von
dunklen emotionalen Ereignissen, die
durch unser Bewusstsein ziehen wie
finstere Wolken über den Himmel.
Deshalb "soll das den Namen Yoga
tragen", sagt der Wagenlenker zu
seinem Schüler in der Bhagavad Gita
"das Aufhören des Einsseins mit
dem Schmerz".

Sivananda
 
Yoga ist nicht für den,
der zu viel ißt,
noch für den,
der zu wenig ißt,

Yoga ist nicht für den,
der zu viel schläft,
noch für den,
der zu wenig schläft,

Yoga ist nicht für den,
der zu viel arbeitet,
noch für den,
der zu wenig arbeitet.

Yoga ist der Weg der Mitte.


Bhagavad Gita
 
Im Yoga leben heißt,
unmittelbar, von
Augenblick zu Augenblick,
ohne hemmende Bindung
an die Vergangenheit,
ohne eingeschliffene
Gewohnheiten oder eine
überkommene Weltanschauung
leben.

Patanjali
 
Es ist besser, eine Kerze anzuzünden,
als im Dunklen zu klagen

Konfuzius
 
Sie sind der 38 Besucher Danke für Ihren Besuch !